Sportinstitut > Lehrangebot

Lehrangebot

Biomechanik / Sportmotorik

Die Vorlesung ist Bestandteil des Moduls Sport und Technik des Masterstudiengangs Informatik.

Es werden biomechanische und bewegungswissenschaftliche Kenntnisse und Zusammenhänge vermittelt und sportmotorische Tests durchgeführt. Außerdem werden in Zusammenarbeit mit Herrn Dr. Wollmann vom Institut für Werkstoffkunde und Werkstofftechnik, dem Biomechanik-Labor der Firma Otto Bock Healthcare GmbH, der Firma DHM Prüfsysteme und der Fahrradschmiede 2.0 Anwendungsmöglichkeiten im Sportgerätebau, der Medizintechnik sowie bei der Entwicklung von Informationssystemen im Sport aufgezeigt.

  • Leistungspunkte: 3 im Rahmen des Moduls Sport und Technik
  • Dozentin: Prof. Dr. Regina Semmler-Ludwig (Vertretung: Dipl.-Ing. Horst Krüsemann)
  • Ort: Raum 108 im Sportinstitut
  • Zeit: Mi, 10.15–11.45 Uhr
  • Beginn: Mi, 25.10.2017

Sporttheorie

Die Vorlesung ist Bestandteil des Anwendungssportfachs „Sport und Technik“ im Rahmen des Masterstudiengangs Informatik. 

Für sportinteressierte Studierende und Mitglieder der TU Clausthal gibt es die Möglichkeit, Sporttheorie im Rahmen des Studium Generale (SG) bzw. für Schlüsselqualifikationen zu belegen (bitte in der entsprechenden Studienordnung nachlesen). Die Vorlesung Sporttheorie wird vom Kreissportbund Goslar als ein Teil der Trainer-C-Ausbildung anerkannt.

Im Mittelpunkt der Lehrveranstaltung stehen allgemeine sportwissenschaftliche Grundlagen aus Sportbiologie, Bewegungs- und Trainingslehre sowie der Sportpsychologie in Verbindung mit Empfehlungen für die Sportpraxis. Eine gesunde, nachhaltige und sportive Ernährung wird diskutiert und Fitnesstests werden angeboten.

Bitte über Stud. IP anmelden

Die Biathleten Arnd Peiffer (stehend, 2.v.l.) und Daniel Böhm (stehend, Mitte) besuchten im Dezember 2011 die Vorlesung Sporttheorie
 

Kontakt  Suche  Sitemap  Datenschutz  Impressum
© TU Clausthal 2017